Strafrecht

Ob Sie Opfer einer Straftat wurde oder Beschuldigter sind, in beiden Fällen setzen wir uns gerne für Sie ein.

Als Beschuldigter gilt für Sie grundsätzlich, dass keine Angaben gemacht werden sollten. Am besten kontaktieren Sie uns sofort. Wir beantragen dann zunächst Akteneinsicht für Sie und erst nachdem diese gewährt wurde, gibt man eine Einlassung ab. Vorab verhandeln wir natürlich für Sie mit der Staatsanwaltschaft um auszuloten, welche Strafen in Betracht kommen und ob man das Verfahren eventuell mit oder ohne Auflage einstellen kann.

Aber auch wenn sich die Staatsanwaltschaft entscheidet einen Strafbefehl zu erlassen oder die Eröffnung der Hauptverhandlung zu beantragen, stehen wir Ihnen zur Seite.

Sollten Sie Opfer einer Straftat geworden sein, vertreten wir Sie gerne im Rahmen der Nebenklage, in den zulässigen Fällen.

Ein besonderer Schwerpunkt bilden im Strafrecht die Steuerstrafverfahren. Unser Fachanwalt für Steuerrecht hatte den Studien Schwerpunkt Strafrecht in beiden Staatsexamina und kann Ihnen stets mit viel Erfahrung zur Seite stehen.

Kontaktieren Sie uns an einem unserer Standorte, so können wir Ihnen am schnellsten helfen.